Profilbild von Dirk Farghal


Dirk Farghal

geboren 24.09.1965 in Mainz (Rheinland- Pfalz)
verheiratet, 1 Kind

1985 Allgemeines Abitur, Staatliches Gymnasium in Mainz (Rheinland- Pfalz)
1986 - 1992 Studium der Humanmedizin, Johannes-Gutenberg Universität in Mainz (Rheinland- Pfalz)
1992 Staatsexamen mit Ablegen des dritten Abschnittes der ärztlichen Prüfung am Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz (Rheinland- Pfalz)
1992 - 1993 AIP Chirurgische Klinik des Klinikums Aschaffenburg (Bayern)
1993 - 2006 Assistenzarzt in Chirurgischen Kliniken
2006 Oberarzt Chirurgie und Unfallchirurgie Hochtaunus - Kliniken Bad Homburg - Usingen (Hessen)
2007 - 2008 Oberarzt und Chefarztvertreter Chirurgie und Unfallchirurgie St. Marien - Hospital Lüdinghausen (NRW)

Sonstige Qualifikationen

Gebietsbezeichnung: Facharzt für Chirurgie seit 04.07.2001
Schwerpunktbezeichnung: Unfallchirurgie seit 17.12.2005
Zusatzbezeichnung: praktischer Arzt Notfallmedizin seit 04.02.2006 spezielle Unfallchirurgie seit 20.05.2006 fachgebundene Radiologie seit 12.04.2008
Fachkundenachweise: Strahlenschutz, Rettungsdienst, Leitender Notarzt
Sonstiges: Sonographie- Abdomen und Gelenke, Strahlenschutzbeauftragter, Beauftragter für Internes und Externes Qualitätsmanagement, Stellv. Leiter der Knochenbank, Stellv. NAW- Koordinator der 2. Chirurgischen Klinik des Klinikums Offenbach (Hessen)


Sämtliche Prüfungen sind in Deutschland abgelegt worden.